Ulrike Kuhn Diplom Biologin

Gewässer und Vegetation

Home         Referenzen Impressum

 

 

Referenzen

Kartierung und Bewertung Makrophyten

2017- 2020: Erfassung und Bewertung der Qualitätskomponente Makrophyten nach EG-WRRL einschließlich Probenahme Diatomeen im Zuständigkeitsbereich der Betriebsstellen des NLWKN: Hannover Süd, Verden, Sulingen, Aurich, Brake Oldenburg, Cloppenburg, Meppen. Auftraggeber: jeweilige NLWKN Betriebsstelle

2018: Kartierung tideoffener Gewässer nach WRRL (BMT-Verfahren) im Bereich der Betriebsstelle NLWKN-Stade

2018: Kartierung tideoffener Gewässer nach WRRL (BMT-Verfahren) im Land Bremen. Auftraggeber: Die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau.

2016: Erfassung und Bewertung der Qualitätskomponente Makrophyten nach EG-WRRL einschließlich Probenahme Diatomeen im Zuständigkeitsbereich der Betriebsstellen des NLWKN: Aurich, Brake - Oldenburg, Cloppenburg, Sulingen, Verden. Auftraggeber: jeweilige NLWKN Betriebsstelle

2015: Erfassung und Bewertung der Qualitätskomponente Makrophyten nach EG-WRRL einschließlich Probenahme Diatomeen im Zuständigkeitsbereich der Betriebsstellen des NLWKN: Aurich, Brake - Oldenburg, Cloppenburg, Sulingen, Verden, Hannover Süd. Auftraggeber: jeweilige NLWKN Betriebsstelle

2014: Erfassung und Bewertung der Qualitätskomponente Makrophyten nach EG-WRRL einschließlich Probenahme Diatomeen im Zuständigkeitsbereich der Betriebsstellen des NLWKN: Aurich, Brake - Oldenburg, Meppen, Sulingen, Verden. Auftraggeber: jeweilige NLWKN Betriebsstelle

2013: Makrophytenuntersuchungen nach EG WRRL im Land Bremen. Auftraggeber: Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr

2008: Erfassung der Makrophytenvegetation und deren Bewertung gemäß der WRRL an 40 Marschgewässern im Rahmen des Praxistests „Bewertungsverfahren Marschgewässer“ des Pilotprojektes Marschgewässer im Zuständigkeitsgebiet des NLWKN – Betriebsstelle Stade. [NLWKN – Betriebsstelle Stade]

2007: Erfassung der Makrophytenvegetation und deren Bewertung gemäß der WRRL an Marschgewässern im Rahmen des Praxistests „Bewertungsverfahren Marschgewässer“ des Pilotprojektes Marschgewässer im Zuständigkeitsgebiet des NLWKN – Betriebsstelle Brake – Oldenburg. [NLWKN – Betriebsstelle Brake – Oldenburg], 2007

2005 – 2013: Erfassung und Bewertung der Qualitätskomponente Makrophyten nach EG-WRRL einschließlich Probenahme Diatomeen im Zuständigkeitsbereich der Betriebsstellen des NLWKN: Brake - Oldenburg, Sulingen, Verden. Aurich Auftraggeber: jeweilige NLWKN Betriebsstelle

Gewässerstruktur

2017: Gewässergestalten. Bäche und Flüsse in Niedersachsen und Bremen (Fotoband) (Bearbeitung). Hrsg.: NLWKN- Norden. Oberirdische Gewässer Band 40. https://docplayer.org/47684839-Gewaessergestalten-oberirdische-gewaesser-band-40-baeche-und-fluesse-in-niedersachsen-und-bremen-dokumentation-der-vielfalt-in-fotos.html

2016: Detailstrukturkartierung ausgewählter Fließgewässer in Niedersachsen und Bremen- Ergebnisse 2010 - 2014. (Bearbeitung). Hrsg.: NLWKN- Norden. Oberirdische Gewässer Band 38. pdf unter:  https://www.umweltkarten-niedersachsen.de/Download_OE/Detailkartierung/Download/Oberirdische_Gewaesser_Bd_38_DSK_Ergebnisse.pdf

2011- 2014: Personalisierte Plausibilitäts- und Fachprüfung im Rahmen der landesweiten Detailstrukturkartierung kleiner und mittelgroßer Gewässer in Niedersachsen, Lose 2010 bis 2012. Auftraggeber: NLWKN - Betriebsstelle Meppen.

2012: Integrierter Gewässerentwicklungsplan für die Haaren und ihre Nebengewässer. Auftraggeber: NLWKN Betr. Brake-Oldenburg

2005: Strukturkartierung von Wümme, Wörpe und Walle nach dem Übersichtsverfahren. [NLWKN – Betriebsstelle Verden], 2005

2004: Gewässerentwicklungsplan für den Bückener Mühlbach mit Calle und Graue. [Unterhaltungs- und Pflegeverband Meerbach/ Führse], Nienburg/Weser

2001: Strukturkartierung nach dem Übersichtsverfahren kleiner Gewässer (insgesamt 250 km) im Zuständigkeitsgebiet des NLWK – Betriebsstelle Sulingen. [NLWK – Betriebsstelle Sulingen]

Biotopkartierungen

2018-2020: Kartierung von Dauerquadraten im Niedervieland (Bremen) im Rahmen des Projektes KommKlima. Im Unterauftrag Dr. Raimund Kesel, Bremen, im Auftrag von Die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau.

2017: Biotoptypenkartierung Bremen / Oberneuland im Zusammenhang der IEP-Kartierung Bremen. Im Unterauftrag Dr. Raimund Kesel, Bremen, im Auftrag von Die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau.

Pollenanalysen

2015 – 2021: Regelmäßige Pollenanalysen in Luftstaubproben der Messstelle Oberjoch (Allgäu). Auftraggeber: Dr. R. Wachter, Ganderkesee. http://www.pollenflug-nord.de/

2012- 2017: Regelmäßige Pollenanalysen in Luftstaubproben der Messstellen Reinbeck und Mannheim. Auftraggeber: Polleninformationsdienst Nord i.A. von Allergopharma

 

Veröffentlichungen in Zusammenarbeit mit dem Ökologiebüro Hofmann siehe auch www.researchgate.net/profile/Frieder_Hofmann/publications

Bundschuh R, Kuhn U, Bundschuh M, Naegele C, Elsässer D, Schlechtriemen U, Oehen B, Hilbeck A, Otto M, Schulz R, Hofmann F (2016): Prioritizing stream types according to their potential risk to receive crop plant material—A GIS-based procedure to assist in the risk assessment of genetically modified crops and systemic insecticide residues. Science of the Total Environment 547: 226-233 [Link]

Hofmann F, Bundschuh R, Naegele C, Bundschuh M, Elsässer D, Schulz R, Oehen B, Hilbeck A, Kuhn U, Schlechtriemen U (2014): Exposure and Selection of Aquatic Ecosystems for an Environmental Risk Assessment of Bt-Maize [Link]

Hofmann F, Ober S, Janicke L, Janicke U, Kuhn U, Schlechtriemen U, Unselt C, Wittich KP (2013): Eintrag von Maispflanzenteilen in die Umwelt: Abschätzung der Umweltexposition für die Risikobewertung transgener Pflanzen. Bonn, Bundesamt für Naturschutz, BfN-Skripten 353. [Link]

Hofmann, F.; Schlechtriemen, U.; Kuhn, U.; Wittich, K.P.; Koch, W.; Ober, S.; Vögel, R.; Otto, M. (2013): Variation of Maize Pollen Shedding in North Germany and its Relevance for GMO-Monitoring. Breckling, B. & Verhoeven, R. (eds.): Implications of GM-Crop Cultivation at Large Spatial Scales. Proceedings of the Third GMLS-Conference 2012 in Bremen. Theorie in der Ökologie, 17: 19 – 25. [Link]

Bund-Länder-FuE-Vorhaben zu Exposition und Schutz von Gewässerökosystemen in Bezug auf Bt-Maisanbau in Brandenburg. Auftraggeber: BMU/BfN - LUA/MUGV Brandenburg, 2011

TIEM, Hofmann F, Schlechtriemen U, Kuhn U, v.d. Ohe W, v.d. Ohe K, Müller A, Kalchschmid A, Kruse L, Epp R] (2009): Durchführung eines GVO-Pollenmonitorings an Kulturmais in FFH-Lebensräumen. [Landesumweltamt Brandenburg 

Hofmann F, Janicke U, Janicke L, Kuhn U, Wachter R (2009): Modellrechnungen zur Ausbreitung von Maispollen unter Worst-Case-Annahmen mit Vergleich zu Freilandmessdaten. Gutachten im Auftrag des Bundesamtes für Naturschutz (BfN), Bonn, 2009 [Link]

Hofmann, F.; Epp, R.; Kalchschmid, A.; Kruse, L.; Kuhn, U.; Maisch, B.; Müller, E.; Ober, S.; Radtke, J.; Schlechtriemen, U.; Schmidt, G.; Schröder, W.; von der Ohe, W.; Vögel, R.; Wedl, N.; Wosniok, W. (2008): GVO-Pollenmonitoring zum Bt-Maisanbau im Bereich des NSG/FFH-Schutzgebietes Ruhlsdorfer Bruch. Z. Umweltwissenschaften Schadstoffforschung, Springer, Online-First, 24.8.2008

NABU (2008):[Ober, S., Hofmann, F.; Schlechtriemen, U.; Epp, R.; Kalchschmid, A.; Kruse, L.; Kuhn, U.; Maisch, B.; Müller, E.; Radtke, J.; von der Ohe, W.; von der Ohe, K.; Wedl, N.; Vögel, R.; Kratz, W.]: Durchführung eines Pollenmonitorings von Mais im Naturschutzgebiet Ruhlsdorfer Bruch 2007. [Link LUA]            [Link NABU]
Fachbeiträge des Landesumweltamtes Brandenburg, Heft 109

F. Hofmann, R. Epp, A. Kalchschmid, L. Kruse, U. Kuhn, B. Maisch, E. Müller, U. Schlechtriemen, W. von der Ohe, W. Wosniok (2008):
Development of PCR Methods for the Detection of airborne Pollen of GMO-maize and GMO-Pollen Monitoring in the vicinity of a Nature Reserve in Germany. Poster First International Conference on GMO-Detection, 24.-27.6.08, Como, Italy

Hofmann F, Kuhn U, Wosniok W, Stille P, Giesemann A, Taubner H (2006) Bericht Luftgüte-Rindenmonitoring und Jahrringzuwachsänderungen in der Bergbaufolgelandschaft Staßfurt [Bundesanstalt f. Geowissenschaften BGR, Berlin / BMBF]

Hofmann F, Kuhn U, Stille P, Giesemann A, Taubner H (2004) Screening zum Luftgüte-Rindenmonitoring und Jahrringzuwachsänderungen in der Bergbaufolgelandschaft Staßfurt [Bundesanstalt f. Geowissenschaften BGR, Berlin]

Hofmann, F., Kuhn, U., Moritz,. M.: Vorstudie zum Querschnittsvergleich der Landschaftspflegehöfe. Bremen 1992 [Kreisverwaltung Rostock – Land]

Kuhn, U., Hofmann, F.: Projektmappe “Europäisches Netzwerk der Landschaftspflegehöfe”. Ökologiebüro, Bremen, 1993. [Senator für Umweltschutz, Bremen].